PC | F1 | SIM3 | SIM4 | Ligarennen | S13 | R10 | Interlagos (13. Juni 2021, 18:45 - 21:45)

Termin

Teilnehmer

38 Teilnehmer, 0 Unentschlossen und 6 Absagen

Anmeldeschluss: 13. Juni 2021, 12:00
    • Autor

    Marcel_El_Hoppo hat einen neuen Termin erstellt:


    SIM3:


    :mercedes2020:  PuhbaerxXx | Poly

    :ferrari2020:  MikeSch | Mister Y

    :redbull2020: Flo_293 | Menag

    :racingpoint2020:  Spiker | Dodge-Noob [A]

    :tauri2020:  Brocks | Timosbonus

    :williams2020:  haiyer | Xycoz

    :mclaren2020:  cracky | AerodynaMaxx

    :renault2020:  AchHodelMirEin | Howlin

    :alfaromeo:  Ugal | Daniel_San

    :haas2020:  Neo | SoD~Mido


    :ersatzfahrer:  Schmiddi [A]

    :ersatzfahrer:  Daerio [nA]

    :ersatzfahrer:  Da Golem [nA]



    SIM4:


    :mercedes2020:  SmoKe' | Eisen

    :ferrari2020:   Pew.Gizmo | Lulugaming81

    :redbull2020:  HansMoewe | philippfifa

    :racingpoint2020:  Zuntil | Complayer

    :tauri2020:  Reuti | Schrod

    :williams2020:  Justus1508 |  Benno

    :mclaren2020:  PhilHD [A] | Gammel

    :renault2020:  Tom66 | Arctuss [Stefan]

    :alfaromeo:  ooooMarceloooo | crankmic

    :haas2020: Blackbird [A] | alpakaboyyy



    :ersatzfahrer:  boshaaft [A]

    :ersatzfahrer:  Capt. Snow [A]

    :ersatzfahrer:  MasterSquirrel [Haas]


    Info: [nA] = nicht Angemeldet | [A] = Abgemeldet | [RV] = Rennverbot | [QV] =Qualiverbot

    • Werbung

    Wir sind ab sofort mit dem F1OnlineligaTV Twitch Kanal im Affiliate Programm.
    Das bedeutet für euch, ihr könnt uns für 4.99 Euro Monatlich oder mit dem kostenlosen Twitch Prime Sub abonnieren und zusätzlich unterstützen.
    Ihr werdet dazu dann noch ein Zusätzliches Emote auf Twitch erhalten, welches ihr selbstverständlich in jedem F1 Stream von der F1 Onlineliga nutzen könnt.
    Neben den Emotes, könnt ihr durch aktives Zuschauen der Streams „Kanalpunkte“ Sammeln, mit diesen könnt ihr euch über die Zeit Belohnungen im Stream freischalten und das völlig ohne kosten.

  • F1-Onlineliga

    Hat das Label Ligarennen hinzugefügt
  • F1-Onlineliga

    Hat das Label PC F1-Liga hinzugefügt
  • Rennvorschau


    Noch 2 Rennen bis zum Ende meiner ersten (etwa halben :D) Saison hier in der F1O. Da dachte ich, ich blicke Mal kurz voraus, da ja auch einige Entscheidungen anstehen am Sonntag.


    F12020HW.pngWas unterscheidet ihrer Meinung nach diese Strecke von den anderen?


    Da ich alle Strecken neu lerne, fallen mir die Unterschiede deutlich auf. Brasilien ist eine Strecke, die man im Vergleich zu den letzten konstanter fahren kann, was Rundenzeiten angeht. Das mag zum einen an der Kürze und zum anderen an der Charakteristik der Strecke liegen, die kaum Gefahren des Cuttens bietet (Zumindest im Vergleich zu mexiko oder Austin). Besonderes Gefühl im Gasfuß ist hier sehr wichtig, da es viele langsame Kurven gibt aus denen man möglichst viel Speed mitnehmen muss. Bedeutet: Früh am Gas stehen. Und endlich Mal (nach Japan, Austin und Mexiko) keine Esses-Sektion auf der Strecke.


    Generell glaube ich, dass das Feld auf eine gezeitete Runde hier enger beisammen sein wird, als in Mexiko.


    Welche Strategie verfolgen sie im Rennen?


    Ich bin mir da unsicher und bin gespannt, ob jemand die Einstopp-Strategie wagen wird. Xycoz wäre dafür imho prädestiniert ^^.
    Ist natürlich auch abhängig von etwaigen SC-Phasen. Ob ich den Versuch im Q2 auf Mediums wage, weiß ich noch nicht.


    Ist eine Podiumsplatzierung für sie oder ihren Teamkollegen drin?


    Die vergangenen Rennen haben gezeigt: Alles andere als ein Sieg, wäre eine Enttäuschung. Ich würde die Serie natürlich gern ausbauen. Wer will nicht gewinnen? Niemand! :D
    Allerdings zeigt sich Brocks sehr stark ... zumindest im TT. Mit seiner 1.06.8 fehlen im aktuell nur 2 Zehntel auf meine schnellste Runde. Das könnte sehr spannend werden, wenn die Racepace stimmt (und er weniger Strafen sammelt als in Mexiko :D). Ich würde mich natürlich über einen orangenen Doppelsieg freuen und mit cracky die Konstrukteurs-WM schon am Sonntag entscheiden.

    Menag wird sich unterdessen wohl den Titel nicht mehr nehmen lassen und diesen verdientermaßen in Interlagos heimfahren.


    So zumindest meine Erwartungen für Sonntag


    Ist ihr Setup eher für das Qualifying oder Rennen ausgerichtet?

    Ich werde vermutlich ein recht aggressives Setup mit 2-6er Flügel und 1-9, 1-10 Suspension wählen, das wenige Fehler zulässt.


    Rechnen sie mit Regen an diesem Wochenende?

    Ich habe in Austin den Regen gejinxed. In Mexiko hatte ich unterdessen mit einem trockenen GP gerechnet. Hier in Interlagos erwarte ich schon den einen oder anderen Regentropfen - mindestens im Qualifying. Wir werden sehen :)


    Ich freue mich auf Sonntag. und VIELLEICHT, aber auch nur ganz VIELLEICHT können wir die WM bis Abu Dhabi offen halten :P.


    • Autor
    • NEU

    So an alle die sich noch noch nicht An- bzw. Abgemeldet haben.

    Ihr habt noch bis Sonntag (13.06.2021) 12 Uhr Zeit dieses zu tun.

    Ansonsten erhaltet ihr 2 Verwarnpunkte!


    Daniel_San

    MikeSch

    haiyer

    Neo

    Schmiddi

    Howlin

    Spiker

    Gammel

    Benno

    philippfifa

    Lulugaming81

    Daerio

    Da Golem

    Zuntil


    Eine kleine Anmerkung noch, bitte meldet euch vor diesem wöchentlichen Post mal an, mittlerweile muss ich pro Termin 10-15 Leute markieren. Dies könnt ihr ganz einfach umgehen, wenn ihr euch ohne Erinnerung anmeldet. Wir wollen den Anmeldungen nicht immer hinterherlaufen müssen. Danke.

    • Autor
    • NEU

    Folgende Ersatzfahrer kommen heute zum Einsatz:



    SIM3:

    Lobbycode: CM#_DNJQXJY

    Ersatzfahrer: //


    SIM4:

    Lobbycode: CM#_BKP8Q6W

    Ersatzfahrer: MasterSquirrel --> :haas2020:

  • Rennbericht



    Na dann mach ich wieder Mal den Anfang :)

    Meine Gedanken, die ich im Vorfeld hatte, habe ich ja bereits in der Vorschau beschrieben, weshalb ich darauf hier nicht mehr eingehen brauche.


    F12020HW.pngQualifying

    Mein Qualifying lief erneut, gemessen an dem, was ich mir vorgenommen hatte, eher mäßig. Ich kam easy durch Q1 und wollte mich im Q2 auf Mediums qualifizieren. Das hätte auch ganz knapp gereicht, dennoch wollten cracky und meine Wenigkeit nichts anbrennen lassen und gingen am Ende doch auf die Softs. gg an Brocks, der das souveräner regelte.
    Im Q3 reichte es für die Pole. Zufrieden war ich mit meiner Runde aber erneut keineswegs. Hier gibts es leider deutlichen Steigerunsbedarf, die Leistungen aus dem Training auch im Rennen umzusetzen - gerade im Hinblick auf die neue Saison.


    Rennen

    Der Start sollte in diesem Rennen bereits in gewisser Art und Weise vorentscheidend sein, da Brocks auf P2 mit Mediums startete und es somit essentiell war, dass ich vor ihm bleibe. Ich erwischte keinen optimalen Start (was auch daran lag, dass meine Reifen nach dem Restart der Lobby 10 % Abnutzung aufwiesen ... selber Schuld würde ich sagen :D), konnte mich Ende der langen Geraden aber behaupten und in der Folge eine Lücke rausfahren.


    Nach meinem ersten Stop auf, bei dem ich auf Mediums ging, lief alles glatt. Ich realisierte aber bald, dass Menag nur mit einem Stop das Rennen durchfahren würde. Dies bedeutete für mich: Pushen! Und das tat ich auch. Als Menag an die Box ging, hatte ich den Abstand auf ca. 4 Sekunden eingefahren und konnte sogar mit meinen abgenutzten Mediums den Abstand von dann 15 Sekunden bis zu meinem 2. Stop auf etwa 18-19 Sekunden ausbauen.


    Dennoch setzte sich Menag nach meinem zweiten Besuch bei der Boxencrew ganz knapp vor meine Nase. Das Rennen war zu dem Zeitpunkt aber bereits so gut wie entschieden. Mit meinen frischen Softs überholte ich ihn auf Start-Ziel und schmetterte eine Runde später die Fastest Lap raus. Am Ende konnte ich die Lücke auf deutlich über 20 Sekunden rausfahren und zum 5. Sieg in Folge cruisen.


    Fazit

    Bis auf den Start und dem Überholmanöver an Menag verlebte ich ein ruhiges und recht souveränes Rennen. cracky und ich konnten somit auch die Konstukteurs-WM unter Dach und Fach bringen. Wer hätte das Anfang der Saison gedacht? Schöne Sache, die mich sehr sehr freut :)

    Zum Abschluss bleibt nur noch die Gratulation an Menag zum Weltmeistertitel - zum gefühlt 100. und jetzt auch letzten Mal :D <3


    Freue mich jetzt auf den Saisonabschluss in Abu Dhabi ... wenn ich versuchen muss, das Feld von hinten aufzurollen :D


    Video

    ...

  • Rennbericht


    :redbull2020::flag_Brazil:


    Dieses Wochenende sollte sich die erste realistische Möglichkeit ergeben, den Meistertitel zu sichern. Dafür musste ich mindestens 6. werden, wenn AerodynaMaxx als mein einziger Konkurrent gewinnt. Sollte das nicht passieren dürfte ich maximal 18 Punkte verlieren.

    Also auf zum Rennen:


    F12020HW.pngQualifying

    Im Qualifying bin ich gut durch in Q3 gekommen. Der Versuch in Q2 auf Medium zu gehen war leider nicht zielführend, sodass ich mich mit den Soften qualifizierte.

    In Q3 dann im letzten Lauf eine 1:07,379 gefahren, welche für Platz 5 in einem engen Quali reichte. Platz 2 bis 8 waren innerhalb einer halben Sekunde, was ein knappes Ding!!


    Rennen

    In das Rennen bin ich dann dementsprechend von Platz 5 gestartet ohne mir selber zu großen Druck zu machen. Sauber bleiben und kein zu großes Risiko eingehen, war da die Devise.

    Der Start verlief dann ohne Probleme, es war genug Platz und wir kamen vorne gut durch. Allerdings zeigte sich direkt, dass ich schneller war, als meine Vordermänner PuhbaerxXx , Xycoz und Brocks, der sich auf Mediums qualifizierte. Nach ein paar Runden hatte ich sie alle überholt und war nun 2. hinter AerodynaMaxx , dessen Teamkollege cracky mir vorbei an den anderen zog und dann mit mir um den 2. Platz kämpfte, mal er vorne, mal ich vorne. Hat wirklich Laune gemacht. Als cracky dann gegen Runde 20 an die Box ging blieb ich für den 1-Stopp noch draußen und konnte auf der Karte beobachten, wie cracky von den Haas um Neo und SoD~Mido eingebremst wurde. So konnte ich trotz 10 Runden mehr auf den Soft gut 3 Sekunden vor cracky bleiben. Brocks , der mit mir in der Box war und auf Softs wechselte war ebenfalls in Schlagdistanz und auf besseren Reifen. Allerdings konnte ich ihn mit Mühe und Not hinter mir halten. Brocks , falls du mit jemandem über das Red Bull-Heck sprechen möchtest, der gute AerodynaMaxx kennt das ganz gut aus Austin :face_with_tears_of_joy: :victory_hand:

    Leider machte Brocks dann im Ausgang des Senna-S einen Fehler und ich hatte wieder Luft. Der Rest des Rennens war für mich dann ganz ruhig. Brocks und cracky als meine beiden Verfolger waren zum 2. mal in der Box und konnten mich nicht mehr einholen und AerodynaMaxx kam nach seinem 2. Stopp direkt hinter mir aus und konnte mich dann Start-Ziel überholen und davonziehen.


    Fazit

    Herzlichen Glückwunsch an AerodynaMaxx , der ein echt starkes Rennen gefahren ist und alles gefahren hat, damit die Meisterschaft erst im letzten Rennen entschieden wird.

    Allerdings hat es dafür nicht gereicht und ich konnte in meiner 2. vollständigen Season hier in der F1-Onlineliga mit dem 2. Platz in Brasilien meinen ersten Meistertitel einfahren. :partying_face:


  • Rennbericht



    Hier mein Rennbericht aus der SIM4. Ich war diesmal als Ersatzfahrer im Haas unterwegs.


    F12020HW.pngQualifying

    Pole :hundred_points: :smiling_face_with_heart_eyes:
    Nachdem ich im letzten Rennen den ersten Sektor so verhauen und mich somit um die Polemöglichkeit gebracht habe, habe ich diesmal eine wirklich gute Runde hinbekommen. Ich wusste meine Range was machbar ist, im Training war ich meistens aber einige Zehntel von meiner Zeit im Q3 weg. Daher ein schöner Erfolg für mich.


    Rennen

    Beim Start haben alpakaboyyy und ich versucht uns irgendwie aus dem Weg zu gehen. Dadurch bin ich nicht so gut durch die ersten Kurven gekommen und alpakaboyyy war vor mir. Wir waren auf ähnlicher Pace, ich glaube ich hätte noch ein bisschen schneller gekonnt aber dann sind wir beide einfach nicht sauber gefahren und konnten so Complayer hinter uns nicht wirklich abschütteln, der mich dann auch kassiert hat.
    Ab da ging dann meine erste Schwächephase los. Erst hab ich mir Flügelschaden geholt als Complayer mich überholt hat, was dann anschließend dazu führte dass ich abreißen lassen musste und so Gizmo von hinten kam.
    In Runde 12/13 bin ich dann leider mit gizmo leicht zusammengestoßen nachdem ich auf der Geraden mit Mager unterwegs war und mich gewundert hab wie er von so weit hinten plötzlich so an mich rankam :D In Kurve 1 bin ich innen dann zu weit rausgerutscht und wir haben uns berührt. Bei Ihm ist glücklicherweise nichts passiert mich hat es leider weggedreht.
    Deshalb bin schon in Runde 14 rein für einen neuen Flügel und die Mediums. Da hab ich dann einen guten Rhythmus gefunden und bin gute Zeiten gefahren. Mit fast 30 Runden alten Reifen dann sogar noch die bis dahin schnellste Rennrunde und nachdem alle vor mir an der Box waren fand ich mich auf P4 wieder und zu meiner Überraschung konnte ich mit den alten Reifen nach wie vor die gleichen Zeiten wie der Rest des Feldes fahren.
    Nachdem alpakaboyyy dann leider abgeflogen ist war ich auf P3 und wieder voll im Rennen. Ich denke Eisen war auf einer Einstopp denn ich konnte die Lücke nach meinem 2. Boxenstopp konstant schließen.
    Mit dem späten Safety Car gegen Rennende sind alle nochmal an die Box und es hätte nochmal richtig spannend werden können vorne, aber da hats mich dann leider einmal weggedreht weil ich am Gas bissl weggerutscht bin. Ein kostspieliger Fehler der mich mit den Zeitstrafen am Ende zurück auf Rang 9 gespült hat. Aber wenigstens noch die schnellste Rennrunde gefahren.


    Fazit
    Ich hatte Spaß, komme immer mehr in den Flow und sehe, dass mehr drin ist wenn ich meine Fehler abstelle. Das war jetzt erst mein 2. 100% Rennen nachdem ich im Endeffekt seit 2014 kein Simracing mehr betrieben habe mit neuem Equipment und neuem Cockpit, da brauch ich mich denk ich nicht schämen.
    Alles in allem sind es die kleinen Fehler und die Ungenauigkeiten die mir ein besseres Ergebnis verhageln. Daran muss ich arbeiten, speziell das anpassen an weniger Benzin, abbauende Reifen bzw. dann neue Reifen nach dem Boxenstopp. Da schleichen sich Ungenauigkeiten in Brems- und Einlenkpunkten ein, die mir über das gesamte Rennen dann die unnötigen Zeitstrafen einbrocken.

    Glückwunsch an alpakaboyyy zur WM und Glückwunsch an Eisen zum Sieg. Hoffentlich kann ich in Abu Dhabi auch wieder einspringen und mich weiter steigern. :victory_hand:


Jetzt Mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar oder Beitrag abgeben zu können.