Codemasters hat Lizenzrechte an F1-Spielen bis 2025 Empfohlen

Das Abkommen stellt die längste Verlängerung in der Geschichte der Partnerschaft dar und zeigt den globalen Erfolg des Spiels und die gemeinsame Vision zur Steigerung der internationalen Attraktivität der F1.

Codemasters hat seit 2008 die exklusiven Rechte zur Entwicklung des offiziellen jährlichen F1-Franchise. Seit ihrer ersten Veröffentlichung im Jahr 2009 haben die F1-Spiele von Codemasters mehrere Auszeichnungen erhalten, und die diesjährige Ausgabe F1 2019 hat einen Metacritic-Durchschnitt von 87% und eine Bewertung von 95% auf OpenCritic erreicht. F1 2019 wurde in mehreren Kategorien in die engere Wahl gezogen, sowohl bei den TIGA Awards 2019 als auch bei den Golden Joysticks. F1 Mobile Racing, das 2018 sein Debüt gab, hat über 12 Millionen Installationen und wurde in 150 Ländern zur Nummer eins in der Kategorie Racing.

Zitat von Codemasters

"Wir freuen uns, unsere langfristige Partnerschaft mit der Spitze des Motorsports auszubauen", sagte Frank Sagnier, Chief Executive Officer von Codemasters. "Sowohl die Sport- als auch die Spielebranche entwickeln sich immer stärker, und die Einführung neuer Plattformen, Geschäftsmodelle und Gebiete, kombiniert mit dem rasanten Wachstum der F1 Esports Series, geben uns ein Sprungbrett für noch mehr Erfolg. Ich möchte dem Team für die unglaubliche harte Arbeit danken, die sie in den letzten zehn Jahren in diese Franchise gesteckt haben, und ich freue mich darauf, wie sie weiterhin innovativ vorgehen, um unsere derzeitigen Spieler zu überraschen und zu begeistern und neue Fans in die aufregende Welt der Formel 1 zu bringen".


"Seit 2008 ist Codemasters ein unschätzbarer Partner der Franchise, der konsequent Spiele von höchster Qualität entwickelt und es den Fans ermöglicht, der Welt der F1 noch näher zu kommen", sagte Frank Arthofer, Director of Digital and Licensing bei der Formel 1. "Gemeinsam teilen wir eine gemeinsame Vision zur Steigerung der globalen Attraktivität der F1 und das offizielle Videospiel der FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP ist weiterhin ein wichtiger Teil dieser Strategie."

Die Popularität der F1 hat seit der Übernahme von Liberty Media im Jahr 2017 ein bemerkenswertes Wachstum erfahren. Die Anhänger von Social Media sind in diesem Zeitraum um 193% auf 23,8 Millionen gestiegen, was sie zum am schnellsten wachsenden Großsport über Social Media Kanäle macht. Die Einführung der New Balance F1 Esports Pro Series, die sich nun in der dritten Saison befindet, hat es F1 ermöglicht, sowohl neue Fans des Sports als auch eine jüngere Zielgruppe zu erreichen. Die zweite Staffel lieferte 5,5 Millionen Zuschauer aus dem Online- und Fernsehbereich mit weiteren 100 Millionen Social Media-Impressionen, und die Qualifikation 2019 hatte 109.000 Teilnehmer. Im Juli 2019 wurde ein neues F1 E-Sport-Turnier für China angekündigt.

Kommentare 1

  • Ich glaube das ist gar nicht mal so verkehrt, man merkt das dass Spiel von Jahr zu Jahr besser wird.

    Wenn ein neuer Entwickler an dem Spiel dran wäre, würde es wahrscheinlich auch bis zu 3 Jahre dauern bis das Spiel einigermaßen spielbar wäre.

Jetzt Mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar oder Beitrag abgeben zu können.