Beiträge von leoncon99

    Quali: Verlief gut. Kam im Regen unerwartet schnell zurecht und konnte sofort schnelle Runden fahren. Bin recht zufrieden mit P2 gewesen, auch wenn die letzte Runde ohne Wandberührung auf P1 Niveau gewesen wäre.


    Rennen: Der Start war in Ordnung. Konnte auf P2 bleiben und blieb auch an Huntzel dran. Nachdem wir uns ein wenig vom restlichen Feld abgesetzt hatten, habe ich mir leider in Runde 6 den Flügel kaputt gefahren, wodurch ich gezwungen war in die Box zu fahren. Das Rennen war an dieser stelle noch offen, da ich dachte, dass ich wenn ich diesen Stint hinauszögere, ich noch eine Chance auf P1 oder wenigstens ein Podium hätte. Danach konnte ich relativ schnell Plätze gut machen bis in Runde 12 Friede mir den Flügel kaputt gemacht hat, indem er einfach in meine Linie gezogen ist obwohl ich klar neben ihm war. Ab da wusste ich, dass das Rennen für mich gelaufen war und ich nur noch Schadensbegrenzung betreiben konnte. Nach dieser Kollision wollte ich mit SuperSoft fahren um mir einen weiteren Stop zu sparen. Diese Pläne wurden dann jedoch von Regen durchkreuzt, der eigentlich erst zum Ende des Rennens angesagt war. Nachdem der Regenschauer vorbei war, hing ich eine längere Zeit hinter Far1an fest. Ich kam einfach nicht vorbei, da er bei den wichtigen Geraden die Kurvenausgänge immer sehr gut erwischt hat. Nach ca. 10-15 Runden kam ich dann schlussendlich vorbei und konnte mich sofort absetzten. Zum Ende des Rennens kam ich immer näher an Mr. T ran, indem ich meist 0,2 - 0,5 Sekunden schneller pro Runde war. Dann in Runde 68: Vor mit ist zwischen Mr. T , Kenny und TheMacogo ein Kollision entstanden. Ich kam mit Überschuss von hinten an und dachte: Das ist deine Chance noch das Podium zu erreichen. Ich versuchte also an allen vorbei zu fahren, da diese durch die Kollision noch langsam unterwegs waren. Jedoch habe ich den Abstand zu Mr. T falsch abgeschätzt und habe ihm somit seine Chance auf P3 genommen. Einfach eine dämliche Aktion von mir. Ich habe in diesem Moment einfach nicht nachgedacht und war zu unvorsichtig. Am Ende dann aufgrund der vielen Strafen auch nur noch P7 gewesen. Einfach ein Rennen, in dem alles schief gelaufen ist, was schief laufen kann. Ich möchte mich hiermit nochmal bei Mr. T entschuldigen für mein unüberlegtes Handeln. Dazu möchte ich noch Huntzel , Fekete und Kenny gratulieren und ich hoffe dass die nächsten Rennen mal besser für mich laufen, damit ich bei euch da vorne mal wieder mitmischen kann.