Beiträge von Malmi

    So wie Kenny sagte: MIt Einführungsrunde ist das SC auch nicht viel häugfiger draußen.

    Jedoch hatten wir jetzt schon häufiger die Erlebnisse, dass nach einer Einführungsrunde mehr Bugs auftauchen.

    Vielleicht soltet ihr ehr eine Regel bzw. einen Einführung für Leute schaffen, wo nochmal die Rechte und das Verhalten von Überrundeten klargestellt werden. Aber man sollte nicht verbieten wann und warum man einen Boxenstopp macht, da das nicht in eurer Hand liegt und auch nicht liegen darf und kann




    Hier ist auch mal ein Vergleich für ein Konsequenz. (Hier ist etwas Übertriebener zu unseren Fall(Absicht und direkter Kampf)(DSQ und 2 Rennsperren):


    loading...

    Angsit Wenn sowieso einer von hinten kommt und einen anderen zurücküberrunden will, sollte er das sowieso nur ganz vorsichtig machen und auch aufpassen. Wenn sowas passiert ist das eine Schuld von demjenigen. Wenn er wie du meinst geisteskrank unterwegs ist, sollte er einfach sehr bestraft werden. So ein Manöver ist einfach dann bescheuert, wenn es zu einem Unfall kommt. Dann ist das einfach bescheuert. ABer es passiert leider immer wieder. Und es passiert auch immer wieder das Leute nicht weitgenug denken und sowas einfach nicht sehen kommen.


    Ich ahtte auch eine Szene in meinem 1. Ligarennen gehabt:

    Ich hing auch am Ende (2/3) mit frischen Wets hinter 3 Leuten fest. Aber ich musst dann einfach eingestehen das ich einfach mich zurückhalten muss und als überrundeter nicht das Recht habe mich in einen Kampf kurz vor Ende einzugreifen.

    RhyFo Sowas hätte auch zu einem ganz anderen Zeitpunkt passieren können. Leute sind halt einfach schneller mit anderen Reifen unterwegs, aber müssen einfach mehr aufpassen und antiziepieren wie andere Fahrer auf der Strecke unterwegs sind.

    Ich finde sowas kann man nicht verbieten. Wenn dann irgendwelche Umstände entstehen sind es Renngeschehnisse. Es ist ein Boxenstopp wie jener anderer und man darf sich auch zum Ende eines vielleicht verkorksten Rennens auch mal noch etwas Spaß erlauben und noch mal etwas schneller fahren. Ich sehe da kein Problem, und man kann versuchen auch noch mal sich selber was zu beweisen. Jedoch sollte man immernoch geanuso fair fahren wie vorher. Boxenstopps sollten während des Rennens zu jedem Zeitpunkt erlaubt sein.


    Und ich finde die schnellste Runde sagt sowieso nie was über die Pace aus. man kann auch ganz einfahc eine komplett ander Strategie gefahren sein und dann langsamer sein als irgendeiner der hintereinem Platziert ist