Anfänger-Fragen zur Karriere

    • Themenstarter

    Liebe F1-Profis,


    ich fahre gerade in der Karriere mit dem Sauber. Bin noch neu im eMotorsport und auch in F1. In letzer Zeit haben sich einige Fragen ergeben, deren Antwort ich bisher nicht finden konnte. Vielleicht kann mir jemand von Euch weiterhelfen. Verzeiht mir die für Euch vielleicht "blöden" Fragen:


    1. Bremsen überhitzen

    Bei starkem und längerem Bremsen werden diese weit über 1000 Gard Celsius heiß (rot) und die Warn-Anzeige (Dreieck mit !) leuchtet auf. Was kann ich gegen zu heiße Bremsen tun?


    2. Angepeilte Rundenzeit der Trainingsprogramme

    Bei den Trainingsprogrammen wird die angepeilte Rundenzeit nach und nach immer niedriger, je mehr Programme ich abschließe. Ich kann diese kaum einhalten um die Programme zu schaffen, brauche dann immer mehr Versuche. Wie werden diese Zeiten ermittelt bzw. nach welchen Kriterien berechnet das Spiel diese?


    3. KI-Fahrer Stufe

    Beeinflusst die KI-Stärke/Stufe auch die Aggressivität oder werden die KI-Fahrzeuge nur schneller?


    4. KI im Training

    Die KI ist im Training (P1-3) enorm aggressiv, da werde ich immer wieder von KI-Fahrzeugen abgedrängt oder ganz abgeschossen! Die steckt überhaupt nicht zurück wenn man z.B. auf einer schnellen Runden ist etc. Warum diese enorme Aggressivität im Training? Ist das so normal oder kann man das anpassen?


    5. Im Qualifying schneller als im Rennen

    Ist die KI allgemein im Qualifying schneller als im Rennen oder ist es anders herum?


    6. Boxenstopps beim Rennen

    Wenn mir das Spiel 2 Boxenstopps vorschlägt, kann ich ja mehrere zusätzliche Stopps hinzufügen aber ich kann keinen weniger als vorgeschlagen fahren, also bei dem Beispiel dann nur einen Stopp. Wie kann ich das beeinflussen? Evtl. über die Trainingsprogramme?


    7. Multitasking

    Wenn ich im Rennen bin muß ich mich aufs Fahren konzentrieren, muß aufs Schalten und Lenken achten usw. Dazu kommen noch Benzin- und ERS-Management und ich muß den Zustand der Reifen und des Fahrzeugs im Auge behalten. Dann kommt auch noch Jeff und biete eine alternative Strategie an! Wie soll ich mir dann noch die Strategien ansehen? Wie kann man dieses Multitasking lernen bzw. wie habt Ihr das gemacht?


    Ich wäre Euch für Eure informativen Antworten sehr dankbar!


    Danke und Gruß

    Kai

  • 1. Das mit den Bremsen ist normal, die werden in echt auch bis zu 1200°C heiß beim bremsen, darauf habe ich noch nie geachtet.

    2. Die angepeilten Zeiten der Trainings sind Utopisch, da kannste nix gegen machen, wenn das ziel 8. war und ich war 1. war denen das zu langsam, das nervt 'n bisschen deswegen habe ich Training immer von 102 KI Stufe auf 95er KI Stufe gestellt.

    3. Weiß ich nicht genau, aber ich habe das gefühl, dass die KI Intelligenter wird in den Zweikämpfen wenn man die höher eingestellt hat. seit ich über 100 fahre habe ich kaum noch Rammstöße von der KI, liegt vielleicht auch an der Lernkurve.

    4. Empfehle auch hier einfach die KI leichter zu machen im Training.

    5. Im Rennen wirst du nie die Qualifyingzeiten erreichen. Es sei denn du holst dir am Ende, wenn der Tank leer ist nochmal die weichsten Reifen.

    6. Wenn du nicht weniger Stops Einstellen kannst, dann ist das mit den eingestellten reifen nicht möglich, versuch erst die Reifen umzustellen auf die mittlere und die härteste Reifenmischung und versuch es nochtmal, wenns immernoch nicht geht, ist diese Strategie (so meint zumindest das Spiel) nicht möglich. Was du dann selber machst ist dann eine andere Sache. Man muss sich nicht an die eingestellte Strategie halten.

    7. Ich kann dein Problem nachvollziehen, momentan fahre ich mit ERS auf Automatisch, weil mir das rumgedrücke immer meine Konzentration killt. Ich kann nur empfehlen dir für Benzinmischung, ERS und Funk tasten einzustellen, die einfach zu erreichen sind und an diese dich zu gewöhnen. Dann musst du nicht mehr soviel hinsehen. Aber das ganze Eingestelle ist halt ne Sache, auch mir schwer fällt. Durch ERS auf Automatisch, habe ich nen guten Nachteil in den Ligarennen ^^

    :f12018: PC Liga 3

    w5l7gewe.jpg

    Saison 9 => PODIEN: 0 | SIEGE: 0 | POLES: 0 | RENNEN: 6 | PUNKTE: 22 | DNF: 1

    Gesamt = > PODIEN: 0 | SIEGE: 0 | POLES: 0 | RENNEN: 6 | PUNKTE: 22 | DNF: 1

    _________________________________________________________________________________________

    GPU: Nvidia Geforce GTX1070 | CPU: AMD Ryzen 5 1600X 6x 3,6GHz | RAM: 16 GB DDR4

    MainBoard: Asus Prime B350-Plus | Wheel: T300 RS + F1 Addon & Ferrari F599XX Addon

    Einmal editiert, zuletzt von diehlo ()

  • Zu 6:


    Du kannst im strategiebildschirm ja die Strategie anpassen wie du schon gesehen hast. Du musst dann auf den letzten stint gehen, dort erscheint dann die Option "stint entfernen" oder so ähnlich. Auf der Ps4 musst du dann Dreieck (wenn ich mich richtig erinnere) drücken um ihn zu entfernen.


    Du musst dabei aber beachten, dass die ersten beiden stints auf jeden Fall die pflichtreifen haben.

  • Zu 7:

    So wie ich das sehe, ist das im Prinzip nur Training. Du musst dich nach und nach an die verschiedenen Systeme gewöhnen und nach einiger Zeit solltest du es dann gut draufhaben. Ich weiß nicht wie lange du schon F1 spielst, aber da du sagst du bist noch neu gehe ich davon aus dass du noch nicht so viel gefahren bist. Deshalb würde ich dir empfehlen, am Anfang alle Zusatz Systeme wie ERS oder Schalten auf Automatisch zu stellen und dich erstmal aufs Fahren zu konzentrieren. Wenn du das dann einigermaßen flüssig und sicher hinbekommst kannst du anfangen ERS oder Schalten manuell zu Ändern. Benzinmanagement brauchst du am Anfang nicht viel machen. Ich schalte dann einfach nach zwei runden auf Standard und fahr das Rennen so durch.

    Liga 3|PC:f12018:

    Grand Prix: 8|Punkte: 43|Siege: 0|Podien: 1|Poles: 0|Fast Laps: 0

    Cpu: Intel Core i5-3330 Gpu: Geforce GTX 1050Ti Ram: 8GB

    • Themenstarter

    Erst einmal vielen Dank an Euch für die ausführlichen Antworten!


    5. Im Rennen wirst du nie die Qualifyingzeiten erreichen. Es sei denn du holst dir am Ende, wenn der Tank leer ist nochmal die weichsten Reifen.

    Das ist klar, ich meine die "KI"! Ob die KI im Qualifying schneller ist als im Rennen oder anders herum!?



    Du kannst im strategiebildschirm ja die Strategie anpassen wie du schon gesehen hast. Du musst dann auf den letzten stint gehen, dort erscheint dann die Option "stint entfernen" oder so ähnlich.

    Ich habe bemerkt, daß ich hier dann nur den ersten Rennabschnitt (Pensum) entfernen kann. Habe das immer beim letzten Abschnitt versucht, das funktioniert nicht.



    Ich weiß nicht wie lange du schon F1 spielst, aber da du sagst du bist noch neu gehe ich davon aus dass du noch nicht so viel gefahren bist.

    Habe Ende November 2018 F1 2017 gekauft (Angebot im PS-Store, -70%), weil mir das dann so einen großen Spaß gemacht hat, ich auf den aktuellen F1 Stand wollte und F1 2018 wieder im PS-Store Angebot war, habe ich mir dann Anfang Februar 2019 F1 2018 gekauft. Seitdem fahre ich F1 und komme nicht mehr davon los! Das macht süchtig! :)


    Am Anfang bin ich mit vollen Fahrhilfen gefahren, außer dem Bremsassistenten, den habe ich gleich ausgeschaltet, wollte selber bremsen und die Bremspunkte selber suchen. Gibt ja auch viele Strecken-Guides auf YouTube. Mit F1 2017 bin ich in der Karriere bis Monaco (ich hasse diese Strecke!) gekommen, bin somit 6 Rennen-Wochenenden gefahren. Dann ja auf F1 2018 gewechselt. dort bin ich gerade in Kanada.


    Seit ca. einer Woche fahre ich mit manueller Schaltung, geht schon ganz gut aber manchmal verschalte ich mich noch oder vergesse gar zu schalten. Auf einer neuen Strecke muß ich das natürlich wieder neu üben, da ich noch nicht alle Strecken kenne. Am Wochenende habe ich die Traktionskontrolle auf "Mittel" gestellt, gewöhne mich somit gerade daran mit "Gefühl" Gas zu geben. Geht immer besser!


    In den Rennen selbst habe ich aber noch viel Probleme alles zu koordinieren, da muß man auf so vieles gleichzeitig achten! Bin gestern das Rennen in Kanada gefahren, den Start bekomme ich langsam ganz gut hin mit der manuellen Schaltung. Zuerst sind alle hinter mir immer vorbei gerast und ich hatte keine Chance und war dann Letzter aber es geht schon besser. Dann ist mir die KI zu aggressiv (fahre momentan auf KI-Stufe 70), ich werde immer wieder abgeschossen, die nehmen keinerlei Rücksicht oder machen Platz, die fahren mir immer voll ins Auto! Muß noch oft die Rückspulfunktion benutzen. Dann fing es an zu regnen und ich bin zu früh auf Intermediates, da bin ich nur herumgerutscht, das wars mit dem Rennen. Werde das nochmal neu fahren.


    Warum rutscht man auf noch relativ trockener Strecke mit Intermediates? Das kann doch nicht so extrem sein!?

  • dann würde ich sagen du musst einfach mehr üben, dann hast du irgendwann ein besseres gefühl.

    Und die KI in diesem spiel fährt sehr oft sehr rücksichtslos. Das wird bei höheren schwierigkeitsgrad genauso sein.

    Und regenreifen fahren auf trockener strecke tatsächlich schlechter als trockenreifen auf nasser strecke. Da muss man einfach ein wenig auf jeff hören und in die box fahren wenn er es dir vorschlägt.

    Das mit den fahrhilfen würde ich persöhnlich eher langsam angehen lassen.

    Ich fahre im moment mit conteoller und hab erst vor ein paar monaten traktionskontrolle ausgeschaltet und fahre seit f1 2016. Ich würde mich anauch deiner stelle erstmal auf eine gute linie konzentrieren und jede strecke mehr oder weniger auswendig lernen.

    Liga 3|PC:f12018:

    Grand Prix: 8|Punkte: 43|Siege: 0|Podien: 1|Poles: 0|Fast Laps: 0

    Cpu: Intel Core i5-3330 Gpu: Geforce GTX 1050Ti Ram: 8GB

    • Themenstarter

    Das mit den fahrhilfen würde ich persöhnlich eher langsam angehen lassen.

    Bin am Anfang auch noch mit Pad gefahren, Lenkrad seit Ende Dezember. Bis vor ca. einer Woche ja auch noch mit vollen Fahrhilfen (außer Bremsassistenten). Mit manueller Schaltung geht schon ganz gut, da bin ich gleich mal mehrere Sekunden schneller. Auf mittlere Traktionskontrolle bin ich eigentlich nur gegangen um bei den Rennen besser zu starten, das funktioniert mit voller TK nämlich nicht so gut!

  • Ich glaube jede fahrhilfe macht dich langsamer, aber wenn du sagst dir wird das im rennen zu viel alles gleichzeitig zu handeln würde ich die fahrhilfen nur nach und nach abstellen. Ich persöhnlich würde mit traktionskontrolle anfangen. Da macht es am meisten spaß ohne zu fahren und man wir bis zu 4zehntel schneller im hotlap.

    Liga 3|PC:f12018:

    Grand Prix: 8|Punkte: 43|Siege: 0|Podien: 1|Poles: 0|Fast Laps: 0

    Cpu: Intel Core i5-3330 Gpu: Geforce GTX 1050Ti Ram: 8GB

  • Perfekt ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen. Kannst mir ja schreiben wenns besser geht

    Liga 3|PC:f12018:

    Grand Prix: 8|Punkte: 43|Siege: 0|Podien: 1|Poles: 0|Fast Laps: 0

    Cpu: Intel Core i5-3330 Gpu: Geforce GTX 1050Ti Ram: 8GB

  • Dieses Thema enthält 56 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Gäste Info

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.