pCARS 2 - Infos zu kommenden DLC-Paketen geleaked

Simracer und Casual gamer die genau wissen wollen was Slightly Mad Studios in Sachen DLC geplant hat, bekommen nun weitere Infos die durch ein Missgeschick eines Partners und findige Project CARS 2-Besitzer aufgedeckt wurden.


Die DLC-Pläne von Slightly Mad Studios für Project CARS 2 sind bereits im Großen und Ganzen bekannt. Mindestens vier Erweiterungen, jede bestehend aus acht Autos und einer Strecke, wird es auf jeden Fall geben.


Inzwischen kann auch die Frage nach den Namen der Add-ons und Fahrzeugen beantwortet werden, denn durch ein Missgeschick eines Partners und findige Project CARS 2-Besitzer gelangten weitere Details an das Tageslicht. Zuvor hatte schon Slightly Mad Studios CEO Ian Bell einige konkrete Infos zu den Add-ons gegeben.


"Fun Pack, Porsche Pack, Le Mans Icons und Ferrari Expansion" lauten die Namen der Erweiterungen von denen sich zwei als Hommage an weltbekannte Sportwagenmarken entpuppen. Zum Porsche Pack gibt es zudem weitere Anhaltspunkte. So könnten der Porsche 917K (1970), Porsche 908/03 (1971), Porsche 917 Long Tail (1971), Porsche 917/10K (1972), Porsche 935 (1978), Porsche 959 (1987), Porsche 961 (1987), Porsche Carrera GT (2003) und Porsche 919 Hybrid (2016) in der Erweiterung auftauchen.


Wer genau mitgezählt hat, dem fällt auf, dass es sich dabei um mehr als acht Wagen handelt. Nicht ausgeschlossen ist, allerdings momentan auch nur eine Vermutung, dass SMS den einen oder anderen aus der Liste als eine Art Bonus in PCARS 2 freischalten könnte.

    Gäste-Info

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

    Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.