F1 2017 - Neuer Trailer und Infos rund um den Karrieremodus

Eure Karriere spielt in der kommenden Rennsimulation "F1 2017" offenbar eine große Rolle, was Codemasters zum Anlass nahm, diese Komponente des Spiels in einem neuen Trailer vorzustellen.




Codemasters hat einen weiteren Trailer zur Rennsimulation „F1 2017“ veröffentlicht. In der neuen Ausgabe, die einige zusammengewürfelte Schnippsel aus dem Titel präsentiert, rückt der Karrieremodus von „F1 2017“ in den Mittelpunkt. Ihr könnt einen Blick auf das Renngeschehen werfen, seht einige der Freischaltungen und erlebt auch die Situationen zwischen den Rennen.


Laut der Aussage von Codemasters wurde der Karrieremodus von „F1 2017“ deutlich ausgebaut. Das gilt beispielsweise für weitere Events wie Überholherausforderungen, Verfolgungsjagden, Checkpoints und Time-Attack-Challenges. Zugleich besteht die Möglichkeit, die Meisterschaften in einem von zwölf klassischen F1-Boliden zu meistern. Diese Rennwagen werden auch auf allen Strecken und sowohl in den Single- als auch den Multi-Class-Rennen verfügbar sein.


Ergänzend zu den Einladungsevents werden im Karrieremodus von „F1 2017“ nicht weniger als 115 zusätzlichen Upgrades geboten. Auch ist von neuen Übungsprogrammen die Rede, während ein Augenmerk darauf gelegt wird, dass die Spieler verstärkt auf zentrale Elemente des Rennwagens wie Motor und Schaltgetriebe achten.


Lee Mather, Creative Director für F1 2017 bei Codemasters: „Der Karrieremodus war letztes Jahr ein großer Erfolg. Wir wollen auf dieser Grundlage aufbauen, um dem Spieler ein noch tieferes Eintauchen in die Welt von F1 2017 zu ermöglichen. So haben wir beispielsweise weibliche Fahrer, neue Paddocks und einen neuen Charakter hinzugefügt. Außerdem wurden die Optionen der Team- und Autoentwicklung maßgeblich erweitert. Die Neuerungen, die wir in diesem Jahr vorgenommen haben, verschaffen den Spielern die ultimative Formel 1-Erfahrung.“


„F1 2017“ erscheint weltweit am 25. August 2017 für Konsolen und PC.


loading...

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

    Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.