Sony hat die Firmware-Version 7.02 für die PS4 veröffentlicht

Wer im Laufe des heutigen Vormittags seine PlayStation 4 eingeschaltet haben sollte, dürfte bereits festgestellt haben, dass ab sofort ein neues Firmware-Update bereit steht.


Dieses hebt euer PlayStation 4-System auf die Version 7.02. Wie sich dem offiziellen Changelog entnehmen lässt, solltet ihr allerdings keine allzu großen Neuerungen erwarten. Stattdessen ist lediglich von einer verbesserten System-Performance die Rede. Weitere Verbesserungen werden offenbar nicht geboten.


Das letzte große Firmware-Update für die PlayStation 4 wurde Anfang Oktober unter der Versionsbezeichnung 7.00 veröffentlicht und brachte verschiedene neue Features mit sich. So wurde beispielsweise die maximale Anzahl der Party-Teilnehmer von 8 auf 16 verdoppelt. Eine Änderung, die laut offiziellen Angaben aufgrund des entsprechenden Community-Feedbacks vorgenommen wurde.


Zu den weiteren Verbesserungen, die mit dem Firmware-Update 7.00 den Weg auf die PlayStation 4 fanden, gehörten Anpassungen am Remote-Feature, eine optimierte Netzwerkverbindung, eine verbesserte Audio-Qualität sowie eine neue Chat-Transkriptionsfunktion für den US-Markt.


Wann mit dem nächsten großen Firmware-Update und weiteren Neuerungen für die PlayStation 4 zu rechnen ist, ließ Sony Interactive Entertainment bisher offen. Vor dem kommenden Jahr sollten wir aber wohl nicht mit weiteren Firmware-Updates rechnen.

Jetzt Mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar oder Beitrag abgeben zu können.