DiRT Rally 2.0: Vorteil der Deluxe Edition und Unterschied zur Day One-Edition

Noch vor dem Verkaufsstart von DiRT Rally 2.0 am 26. Februar 2019 haben die Gamer die Wahl und können sich schon jetzt entscheiden ob sie bei der nur solange der Vorrat reicht erhältlichen DiRT Rally 2.0 Day One Edition oder der DiRT Rally 2.0 Deluxe Edition als Vorbesteller zuschlagen oder erst einmal entspannt die Veröffentlichung abwarten.

Die Editionen umfassen schnelleren Zugang zu bestimmten Fahrzeugen des umfangreichen Fuhrparks, sowie, abhängig von der Version und den teilnehmenden Händlern, weitere Boni. Die Day One Edition enthält den legendären Porsche 911 RGT Rally Spec und schnelleren Zugriff auf den Fiat 131 Abarth Rally und den Alpine Renault A110 1600 S.

Hingegen umfasst die DiRT Rally 2.0 Deluxe Edition neben dem Porsche 911 RGT Rally Spec den schnelleren Zugang zu fünf Fahrzeugen (Ford Escort Mk II, Lancia Stratos, Subaru Impreza 1995, AUDI Sport quattro S1 E2 und Ford Fiesta OMSE SuperCar Lite) sowie die ersten beiden Season-Updates nach Veröffentlichung.

Die DiRT Seasons 1 und 2 umfassen jeweils drei neue Renn-Locations (verteilt auf Rally und Rallycross) und jeweils fünf vorgezogene Freischaltungen weiterer Fahrzeuge. Weitere Boni sind zusätzliche Ingame-Events und –Boni sowie verbesserte Starterfahrzeuge im "My Team"-Fuhrpark. Zusätzlich können Käufer der Deluxe-Edition bereits am 22. Februar, also vier Tage vor dem offiziellen Launch, die Motoren aufheulen lassen.

    Gäste Info

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

    Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.