ADAC SimRacing Expo: Details zum Promi-Vierkampf Battle of the Ring

2018 startet die ADAC SimRacing Expo mit neuem Konzept durch. Erstmals findet auch das Battle of the Ring-Event statt, bei dem sich vier Promis aus allen Disziplinen des virtuellen und realen Motorsports ein Stelldichein der besonderen Art. Sidney Hoffmann, Miriam Höller, Daniel Abt und Christian Menzel treten vor laufender Kamera im echten Porsche-GT3-Boliden, im virtuellen SimRacing-Cockpit, mit der RC-Car-Fernsteuerung sowie am Carrera-Regler gegeneinander an. Zum Abschluss des motorisierten Vierkampfs kommen die Promis am Samstag, den 15. September zum Talk auf die große Bühne im ring°boulevard mit abschließendem Meet & Greet.

Was haben SimRacer und Rennfahrer gemeinsam? Sie lieben den Motorsport - die einen vor allem virtuell, die anderen noch mehr auf der echten Rennstrecke. Auch Porsche hat das Thema Motorsport tief in seiner DNA verankert und ist vom Konzept der Organisatoren der ADAC SimRacing Expo überzeugt. Im vergangenen Jahr trat man deshalb erstmals als Hauptsponsor auf, um den Grundstein für eine erfolgreiche Partnerschaft zu legen und das SimRacing-Event über die Grenzen Deutschlands hinweg noch bekannter zu machen.

Echter Asphalt, die digitale Nordschleife, spurgeführte Autorennbahnen und der RC-Parcours. Das sind die Schauplätze der Disziplinen, in denen das Können der vier Promis beim Battle of the Ring auf die Probe gestellt wird. Mit dabei: Sidney Hoffmann – Mitbegründer und Gesicht der Sport1-Doku-Soap "Die PS-Profis – Mehr Power aus dem Pott". Model und Stuntfrau Miriam Höller ist ebenfalls an Bord. Sie ist unter anderem bekannt aus der RTL 2-Show "Grip" und der ProSieben-Sendung "Germany’s Next Topmodel". Daniel Abt ist der dritte Teilnehmer des Battle of the Ring. Der Formel-E-Pilot reiht sich ein in die erfolgreiche Motorsporttradition der Familie Abt. Der vierte Mitstreiter ist Christian Menzel, Ex-DTM-Profirennfahrer und Gewinner des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring 1998.

Der Wettbewerb beginnt am Freitagabend, den 14. September, auf der Grand-Prix-Strecke des Nürburgrings. Die Promis setzen sich abwechselnd hinters Lenkrad eines Porsche GT3 und kämpfen um die schnellste Runde. Der Samstag steht im Zeichen des virtuellen Rennfahrens. So liefern sich Hoffmann, Höller, Abt und Menzel einen Schlagabtausch im Cockpit des mit elektrohydraulischer Bewegungssteuerung ausgestatteten Profi-Simulators Actoracers

Das Kräftemessen endet mit den Klein- und Kleinstmodellen. Zunächst mit den funkferngesteuerten Modellflitzern auf der RC-Rennbahn in der ring°arena und schließlich am Carrera-Stand auf der spurgeführten Modellbahn. Im Nachgang stellen die Promis sich den Interviewfragen der Moderatoren auf der Bühne. Ein Meet & Greet ist ebenfalls geplant, um mit den Besuchern in Kontakt zu treten und Fotos zu schießen.

Zuschauer vor Ort und im Livestream verfolgen das Event ausschnittsweise. Die Produktion "Battle of the Ring" erscheint im Nachgang an die ADAC SimRacing Expo vollständig auf den Social-Media-Kanälen von Sidney Hoffmann und der ADAC SimRacing Expo.

    Gäste Info

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

    Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.