ACC: Release-Termin, Roadmap mit Einschränkungen, Konsolenpläne

Auf Grund von Urlaubstagen war es bislang nicht möglich alle Tabellen aktuell zu halten, von Donnerstag auf Freitag werden sämtliche Tabellen auf alle verfügbaren Plattformen (F1 2019, GT Sport und ACC) aktualisiert so das damit gearbeitet werden kann.

Gamer und Simracer die auf die Steam Early Access-Phase von Assetto Corsa Competizione hinfiebern, sollten sich den 12. September 2018 im Kalender markieren der den Auftakt zu einer 5- bis 6-monatigen Test- und Erprobungsphase der PC-Rennsimulation von Kunos Simulazioni bildet.

Als finaler Release wird das erste Quartal 2019 angestrebt. Bis dahin soll die offizielle Blancpain GT Series-Rennsimulation technisch rund laufen und kontinuierlich bei Fahrzeugen, Strecken, Spielmodi und Features erweitert werden.

Zum Start im September gibt es ein Auto und eine Strecke. Dabei handelt es sich um den Lamborghini Huracan GT3 und Grand-Prix-Kurs des Nürburgrings. Ferner sind verschiedene Rennoptionen und erste Funktionen des Rating-Systems für das erste öffentliche Build vorgesehen. Die vollständige Steam Early Access-Roadmap verrät, dass es danach im Monatsrhythmus weitergeht.

Nach für nach sollen Rennwagen und Strecken freigeschaltet und der Funktionsumfang ausgebaut werden. Das ist für eine Early Access-Phase durchaus nicht ungewöhnlich, angesichts des Videomaterials das bislang zu Assetto Corsa Competizione gezeigt wurde, aber auch ein wenig enttäuschend, konnte man doch bislang den Eindruck gewinnen, dass die Entwicklung recht weit fortgeschritten ist. Die ersten Langstreckenrennen von 3 beziehungsweise 6 Stunden Renndauer sind für das dritte Build, welches Mitte November erscheinen soll, vorgesehen.

Während der Fokus in den nächsten Monaten auf der PC-Version liegen wird, hat Marco Massarutto bestätigt, dass man den Titel auch für die Konsolen anbieten will. "Sobald wir die ultimative Stufe der Entwicklung und Optimierung erreicht haben, werden wir versuchen Assetto Corsa Competizione auf PS4 und Xbox One zu bringen. Die aktuelle Konsolengeneration ist leistungsfähig genug, um das Niveau das wir mit dem Spiel erreichen wollen umzusetzen."


loading...


Assetto Corsa Competizione - Steam Early Access-Roadmap:

Build 1 - 12. September 2018
Fahrzeug: Lamborghini Huracan GT3
Strecke: Nürburgring GP
Features: Special Events, Hot Stint, Quick Race (AI)
Rating-System: Track Competence, Consistence, Car Control

Build 2 - 10. Oktober 2018
Fahrzeug: Bentley Continental GT3
Strecke: Misano World Circuit
Features: Super Pole, VR-Support, Basic Pit-Stop
Rating-System: Performance Rating, Safety Rating

Build 3 - 14. November 2018
Fahrzeug: BMW M6 GT3
Strecke: Circuit de Paul Ricard
Features: Endurance 3/6h, Multiplayer (Basic), Pit-Stop
Rating-System: Behavioural data analysis

Build 4 - 12. Dezember 2018
Fahrzeug: Ferrari 488 GT3
Strecke: Hungaroring
Features: Specatator Mode
Rating-System: Driver Category, Overall Rating

Build 5 - 16. Januar 2019
Fahrzeug: Emil Frey Jaguar GT3
Strecke: Zolder
Features: Multiplayer (Enhanced)
Rating-System: System fine tuning

Build 6 - 13. Februar 2019
Fahrzeug(e): Honda Acura NSX GT3
Strecke(n): Monza Eni Circuit
Features: Live Special Events
Rating-System: System fine tuning

Release Q1 2019

    Gäste Info

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

    Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.