Reiza Studios: Hinweis auf neue Simulation heizt Diskussionen an

Reiza Studios hat in den sozialen Medien einen Screenshot mit dem Hinweis "Some exciting new things coming up on the horizon." veröffentlicht der die Spekulationen hinter der Engine der neuen Rennsimulation anheizt.


Ob das brasilianische Studio weiter auf die ISI-Technik setzt, die im Fall von rFactor 2 nach der Übernahme durch Luminis/Studio 397 umfassend verbessert wurde, oder wie andere Simracing-Entwickler die Unreal Engine verwenden wird, ist momentan offen.

Mit der Version 1.5.1 plus Hotfix ist die Arbeit an Automobilista Motorsports Simulator offiziell abgeschlossen.

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

    Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.