F1 2018: Erstes Gameplay-Video und Details zur verbesserten Grafik und Fahrphysik

Zum Auftakt des Rennwochenendes in Monte Carlo hat Codemasters heute ein Gameplay-Video veröffentlicht mit dem man die F1 2018-Fans zusammen mit Charles Leclerc auf eine virtuelle Runde auf dem Circuit de Monaco nimmt.


Der gebürtige Monegasse und Alfa-Romeo-Sauber-F1-Team-Fahrer Charles Leclerc kommentiert die Runde in F1 2018 auf seiner Heimatstrecke mit den Worten: "Ich liebe es, dieses F1 Game zu spielen! Sobald ich aus dem Auto steige, vermisse ich das Rennen. Also spiele ich, sobald ich zuhause bin. Näher komme ich nicht an das Fahrgefühl eines F1-Wagens außerhalb der Strecke, daher genieße ich dieses Spiel so sehr."

Über die Nachbildung der Rennstrecke fügt Leclerc hinzu: "Ich war überrascht, wie realistisch die Kulisse ist. Da ich in Monaco geboren wurde, kenne ich diesen Rundkurs in- und auswendig. Großartig, wie die Strecke im Spiel wiedergegeben wird. Mein Lieblingsabschnitt ist der letzte Sektor, weil die Fahrt hier einen tollen Rhythmus hat."

In Bezug auf die neue Bildqualität, die mit dem neuen Trailer enthüllt wird, erklärt Stuart Campbell, Art Director von F1 2018: "Einige der größten optischen Verbesserungen in F1 2018 sind die überarbeiteten Beleuchtungs-, Himmel-, Wolken- und Atmosphärensysteme. Diese arbeiten Hand in Hand, beeinflussen alle Aspekte des Renderings und machen F1 2018 so glaubwürdig wie nie zuvor. Unsere neue Wolkentechnologie simuliert die reale Welt, mit verbesserten Wolkenformationen und dem Zusammenspiel mit den Lichtverhältnissen noch genauer, was einen großen Teil von F1 2018 ausmacht. Sogar an einem klaren Tag sieht der Himmel mit seinem hohen Wolkendetails und Kondensstreifen interessant aus, während das neue Atmosphären-System ein Gefühl für Tiefe vermittelt und die Szenerie noch realistischer mit dem Himmel verbindet, was für atemberaubende Ausblicke sorgt."

Einige der zahlreichen Weiterentwicklungen der Autophysik werden ebenfalls im Trailer angesprochen. "Für F1 2018 wurde die Fahrphysik um ein, von Spielern gesteuertes Energy-Recovery-System (ERS) erweitert, da wir bestrebt sind, diesen Sport so authentisch wie möglich darzustellen. Als Ergänzung zum leistungsstarken Verbrennungsmotor stehen den Spielern mehrere Einsatzmodi zur Auswahl. Das Implementieren des ERS wird dem Spieler nicht nur ein authentischeres Formel-1-Erlebnis bieten, sondern auch noch spannendere und abwechslungsreichere Rennen ermöglichen", erklärt Lee Mather, Game Director.

Neben der verbesserten Grafik und der Berücksichtigung des ERS bietet F1 2018 eine Reihe weiterer neuer Funktionen und Verbesserungen. Es gibt noch mehr Classic Cars und der viel gepriesene Karrieremodus wurde erweitert, um die Spieler noch weiter in die Welt der Formel 1 eintauchen zu lassen.


loading...

    Gäste Info

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

    Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.