F1 2017: Offizielle E-Sport-Serie startet mit Neuerungen und hohem Preisgeld

Die Formel 1 hat für alle E-Sportler, Fans und Gamer Einzelheiten zu der F1 Esports Series 2018 veröffentlicht. In diesem Jahr werden die offiziellen F1-Teams ihre eigenen eSport-Outfits aufstellen - jetzt alle Infos lesen.


Die 2017 erstmals ausgerichtete offizielle Formel-1-E-Sport-Serie wird fortgesetzt und beginnt nach Informationen von Formula One World Championship Limited schon in wenigen Tagen. Zum Einsatz kommt dabei erneut F1 2017. Neu in diesem Jahr ist die Aufteilung des Wettbewerbs in zwei Teile und der Schulterschluss zwischen Liberty Media und den Formel-1-Teams.

Zunächst werden die Gamer darum fahren sich einen Platz im offiziellen Esports-Fahrer-Line-Up für eines der offiziellen F1-Teams (Mercedes AMG Petronas Motorsport, Red Bull Racing, Force India F1 Team, Williams, Renault Sport F1 Team, Haas F1 Team, McLaren, Toro Rosso und Alfa Romeo Sauber F1 Team) zu verdienen. Danach werden im Juli von den offiziellen Formel-1-Teams der F1 Esports Series die Fahrer für den zweiten Teil der Saison im Pro Draft ausgewählt. Jedes Team muss dabei mindestens einen seiner Fahrer aus dem Pro Draft auswählen.

F1 2017-Spieler (PC, PS4, Xbox One) können ab dem 13. April an dem ersten von vier Qualifikationsterminen teilnehmen. Bei dem ersten Wettbewerb übernehmen die Gamer den Mercedes von Valtteri Bottas in Shanghai und müssen vom sechsten Platz startend das Podium erreichen. Eine nasse, abtrocknende Strecke und die Begrenzung auf fünf Runden, sollen die Herausforderung zusätzlich zu dem Ziel so schnell wie möglich zu sein, erhöhen.

Die schnellsten zehn Spieler, die die Herausforderung auf jeder Plattform erfüllen, werden dann in einem Live-Stream-Finale gegeneinander antreten. Die besten drei Spieler auf jeder Plattform qualifizieren sich dabei für den Pro Draft. Am Ende der vier Qualifikationsevents und der Wildcard-Phase findet der Pro Draft statt, bei dem die besten 40 E-Sport-Piloten weltweit von den Formel-1-Teams für ihre jeweiligen eSports-Teams ausgewählt werden.

Im zweiten Teil treten die zuvor bestimmten offiziellen E-Sports-Piloten dann in drei Live-Events gegeneinander an, um den 2018 F1 Esports Series Team- und Fahrer-Weltmeister zu ermitteln. Als Preisgeld lockt eine Summe von 200.000 US-Dollar insgesamt.

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

    Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.