Fanatec: Direct Drive Wheel-Betatest rückt näher, CSL Elite-Unterstützung für GT Sport

Vom Simracing-Hardware-Hersteller Fanatec gibt es frische Infos zum Status der neuen Direct-Drive-Wheels der Podium-Serie und gute Neuigkeiten für Besitzer von Gran Turismo SPORT.


Mit der Vostellung seiner Direct Drive-Wheel-Pläne und Ausstellung der Hardware im letzten Herbst auf der SimRacing EXPO, war FANATEC einiges an Aufmerksamkeit gewiss. Bislang sind die neuen Lenkräder der Podium-Serie aber noch nicht erhältlich. Wie CEO Thomas Jackermeier nun mitgeteilt hat, konnte die Vorproduktion abgeschlossen werden. Interne Tests zur Qualitätskontrolle und Überprüfung von Design und Funktionalität laufen derzeit noch.

Als Nächstes soll gegen Ende Februar der vor einigen Monaten angekündigte Betatest der neuen Simracing-Hardware beginnen. Auch das angedachte Community-Event am Firmensitz ist weiterhin vorgesehen. Der Verkaufsstart für die neuen DD-Lenkräder soll "im Sommer" erfolgen. Im Bereich der Produkteigenschaften vermeldet Fanatec, dass es gelungen ist das Drehmoment beider Versionen noch ein bisschen zu erhöhen und man Unzulänglichkeiten ausräumen konnte, weshalb die neuen Wheehlbases eine Laufruhe auf dem Niveau der ClubSport-Wheelbases aufweisen sollen.

Gute Neuigkeiten gibt es auch für Fanatec-Nutzer auf der Plattform PlayStation 4 von Sony. Gran Turismo SPORT-Entwickler Polyphony Digital hat jüngst die softwareseitige Unterstützung des CSL Elite Racing Wheels abgeschlossen. Somit bleibt nur noch abzuwarten, wann diese mit einem Patch für das Spiel aktiviert wird.

    Gäste Info

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

    Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.