RaceRoom Racing Experience: Neue Porsche-Fahrzeuge bald fahrbar, konkreter Terminhinweis

Hallo Porsche, auf Wiedersehen RUF: Sector3 Studios beschert den RaceRoom-Piloten dieses Jahr mit Porsche-Fahrzeugen ein frohes Fest. Lest hier, wann die Sportwagen aus Zuffenhausen kommen und welche weitere Änderung im Fahrzeugportfolio damit verbunden ist.


Im Sommer 2017 hatte Sector3 Studios mit der Ankündigung von Porsche für RaceRoom Racing Experience für einen Knalleffekt gesorgt. Von den zum damaligen Stand lizenzierten neun Fahrzeugen kündigte man drei noch für dieses Jahr an. Anfang November bestätigte man dann noch einmal, dass es dabei bleibt.

Nun, einen Monat später, gibt es weitere Neuigkeiten samt konkreten Terminhinweis. Wie das Entwicklerstudio mitteilt, werden die "neuen Porsche bald" erscheinen. Gleichzeitig bedeutet das aber auch einen Abgang aus dem Fahrzeugportfolio. Der RUF RT12R GTR3 wird in diesem Zusammenhang "am 19. Dezember aus dem RaceRoom-Store entfernt und ab diesem Zeitpunkt nicht mehr erhältlich sein."

RaceRoom-Piloten die den bisherigen "Porsche-Ersatz" in ihrer Garage haben, werden damit jedoch weiterhin fahren können, bestätigt Sector3 Studios. Ob die Vereinbarung mit RUF ausläuft und nicht erneuert wird oder das Entfernen des RUF RT12R GTR3 eine Bedingung ist, um Porsche-Fahrzeuge anbieten zu können, ist nicht bekannt. Die Angabe, dass am 19. Dezember mit dem Abschied von RFU der Weg frei gemacht wird für Porsche, gibt in jedem Fall die Gewissheit, dass Sector3 Studios den RaceRoom Racing Experience-Piloten dieses Jahr kurz vor Heilig Abend mit Porsche-Fahrzeugen ein frohes Fest bescheren wird.

    Gäste-Info

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

    Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.